Bachelor-Studium
Unbenannt-5
Master-Studium
Unbenannt-5
Uni-Logo
Vous êtes ici : Accueil Exofiktion in der dänischen Literatur. Ein Gespräch mit Sofie Malmborg, am 19. Mai um 17 Uhr

Exofiktion in der dänischen Literatur. Ein Gespräch mit Sofie Malmborg, am 19. Mai um 17 Uhr

Am nächsten Donnerstag, 19.5. 17-18 Uhr findet eine weitere Veranstaltung in der Reihe Exofiktion statt, die in einer Zusammenarbeit der Lektorate in Frankfurt, Zürich und Freiburg organisiert wird. Die junge Autorin Sofie Malmborg, die seit einem Jahr Lektorin an Berkeley ist, präsentiert ihren Roman "Bargums Synder" (2020), in dem es um den Kaufmann Frederik Bargum (1733-1813) geht, der primus motor des dänischen transatlantischen Sklavenhandels war. In der Präsentation wird es nicht nur um die dänischen Kolonien gehen, sondern auch um den Begriff Exofiktion und um die Art und Weise, wie Geschichte und Fiktion verflochten sind.


Das Gespräch zwischen Sofie Malmborg und Helle Egendal wird per Zoom stattfinden. Die erforderlichen Informationen zum Einloggen sind im beigefügten Flyer zu finden.

Outils personnels